Shiatsu und Meridianlehre - Grundausbildung

Mit den Anwendungstechniken von Shiatsu können wir den Stress im Alltag vergessen, Schmerzen und Anspannungen loslassen und uns als Einheit von Körper, Geist und Seele wahrnehmen. In diesem Kurs arbeiten Sie auf einer Matte am Boden und auf der Liege. Sie erlernen Techniken wie Sie am bekleideten Körper mittels Daumen, Handflächen, Knien und Füssen auf Energiepunkte und Meridiane entlang dem Körper einwirken. Sie erfahren dabei, wie Sie je nach Intensität und Druck Ihrer Berührung Energie anregen, beruhigen oder verteilen. Theorie und praktisches Arbeiten wechseln sich ab mit Sensibilisierungs- und Achtsamkeitsübungen, die Sie sofort in Ihre vertraute Behandlungsform integrieren können.

Dieser Kurs ist eine Einführung in die japanische heiltherapeutische Körperarbeit Shiatsu und wird ergänzt in einem zweitägigen Fortsetzungskurs mit Fokus auf Erlernen von weiteren Meridianen und Verständnis der 5 Wandlungsphasen (5 Elemente).


  • Tamara Guggenbühl Tagayi

    dipl. Shiatsutherapeutin SGS, dipl. Yogalehrerin,
    ayurvedische und traditionelle Fussreflexzonen-Masseurin

Zielpublikum

Masseur/-innen und Therapeut/-innen. Geeignet für Einsteiger.

Inhalt

  • Was ist Shiatsu?
  • Ursprung und Hintergrund
  • Grundprinzipien von Shiatsu mit praktischen Übungen
  • Wirkung und Anwendungsmöglichkeiten einer Shiatsubehandlung
  • Einführung in die Meridianlehre (Energieleitbahnen)
  • Meridiane behandeln in 2er oder 3er-Teams
  • Einbezug von Energie-; Druck- und Akupunkturpunkten in der Meridianbehandlung

Kosten/Leistungen

CHF 624.65 (inkl. MWST). 2-Tagesworkshop inkl. Zertifikat, Dokumentation und Verpflegung (Getränke à discrétion, Lunch).

Dauer

2 Tage, jeweils von 09.00 - 17.00 Uhr. Total 14 Lektionen.

Kursdaten

Code Daten Ort Plätze frei
M.220929.1 Do 29.09.2022 - Fr 30.09.2022
Swiss Wellness Academy, 8600 Dübendorf 10 zur Anmeldung