Honigmassage

Mit der Kraft des natürlichen Bio Waldhonigs lassen sich mit der richtigen Handtechnik Übersäuerungen in Gewebe und Gelenken regulieren. Der Honig wirkt entgiftend auf den Körper (beispielsweise nach einer Therapie mit Cortison, Antibiotika, etc.) und löst Muskelverspannungen.

Als eigenständige Therapie anzubieten, aber auch ideal als Ergänzung zu vielen anderen Therapieformen, wie Segmentbehandlung, diverse Massagen, Physiotherapie.


  • Sara Capretti

    ärztl. dipl. Masseurin,
    anerkannte Dorn-Therapeutin

Zielpublikum

Therapeut/-innen, Masseur/-innen und Heilpraktiker/-innen, Ärzte/Ärztinnen.

Inhalt

  • Ursprung der Honigmassage
  • Inhaltsstoffe des Honigs
  • Welcher Honig ist der richtige?
  • Massagetechniken und Behandlungsablauf
  • Indikationen und Kontraindikationen
  • Arbeiten in 2er oder 3er-Teams

Kosten/Leistungen

CHF 366.20 (inkl. MWST). Tagesworkshop inkl. Zertifikat, Dokumentation und Verpflegung (Getränke à discrétion, Lunch).

Dauer

1 Tag, von 09.00 - 16.00 Uhr. Total 7 Lektionen.

Kursdaten

Code Daten Ort Plätze frei
M.220929 Do 29.09.2022
Swiss Wellness Academy, 3400 Burgdorf 10 zur Anmeldung
M.221019 Mi 19.10.2022
Swiss Wellness Academy, 8600 Dübendorf 8 zur Anmeldung